Pflege & Therapie

Pflege & Therapie

Die Mitarbeiter der Pflege und Therapie arbeiten im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben Hand in Hand. Sie unterstützen Sie, wo es notwendig ist, und begleiten Sie auf dem Weg zurück in ein möglichst selbstständiges Leben.

Pflege & Therapie im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben

Für Ihren Rehabilitationserfolg arbeiten wir in der Pflege und Therapie eng zusammen. Unser Team zeichnet sich durch eine hohe fachliche Kompetenz und einen respektvollen und hilfsbereiten Umgang mit Patienten und Angehörigen, aber auch unter Kollegen aus.  

Pflege

Unsere Pflegekräfte betreuen Sie während Ihrer Rehabilitation im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben und unterstützen bei Bedarf auch Angehörige.

Wir begleiten Ihren Genesungsprozess mit kompetenter und professioneller Pflege. Dabei richten wir uns nach Ihren persönlichen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Ängsten.

Unser Grundsatz

Wir betrachten jeden Menschen als einzigartig. Unabhängig von Ihrem Alter, Geschlecht, Ihrer Religion, kulturellem Hintergrund und gesellschaftlichem Status erhalten Sie bei uns eine qualitativ hochwertige und individuelle Pflege.
 

Im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben ist die Pflege auch Teil Ihrer Therapie. Als sogenannte Pflegetherapeuten üben die Schwestern und Pfleger mit Ihnen im Klinikalltag, was Sie während der Therapien lernen. Zum Beispiel, wie Sie sich trotz körperlicher Einschränkungen möglichst selbstständig ankleiden oder waschen können.

Wir arbeiten nach aktuellen Pflegestandards in der Grund-, Behandlungs- und Rehabilitationspflege und nutzen ein modernes Pflegedokumentationssystem.

Unser Pflegekonzept orientiert sich an den Vorgaben der Bezugspflege. Das heißt, nach Möglichkeit kümmern sich feste Pflegerinnen und Pfleger um Sie – von der Körperpflege bis zur Krankenbeobachtung, einschließlich Organisatorischem und Dokumentation. Der Vorteil: Jede Pflegekraft kennt die besonderen Bedürfnisse ihrer Patienten, es entsteht ein intensiveres Vertrauensverhältnis zwischen Pfleger und Patient.   

Regelmäßige Fortbildungen sorgen für eine gute pflegerische Fachkompetenz auf höchstem Niveau.

„Die Kolleginnen und Kollegen hier in Bad Düben sind sehr herzlich und hilfsbereit. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander wird jeden Tag aufs Neue gelebt. Ich bin stolz, ein Teil dieses tollen Standorts zu sein.“

- Nico Koch, Pflegedienstleitung

Pflegerische Schwerpunkte und Spezialisierungen:

  • Wundmanagement (spezialisierte Versorgung von Wunden): ICW-Wundmanager (Qualifizierung durch die ´Initiative Chronische Wunden e.V.´), zentrales Wundmanagement (die spezialisierte Wundversorgung kommt in allen Abteilungen zum Einsatz)
  • Pain Nurse (auf Schmerzlinderung spezialisierte Pflegekraft)
  • Fachkrankenpflege für Geriatrie (Versorgung älterer Menschen)
  • Fachkrankenpflege für Anästhesie und Intensivmedizin
  • Bobath (ganzheitlicher Ansatz bei der Behandlung neurologischer Erkrankungen, etwa bei Störungen nach einem Schlaganfall)
  • Kinästhetik (schonende Unterstützung von Bewegungen)
  • integrative Validation (Methode für eine verständnisvolle Kommunikation etwa mit Menschen mit Demenz)
  • Praxisanleitung zur Ausbildung von Fachkräften

Therapie

Während Ihrer Rehabilitation erarbeiten wir für Sie ein Therapieprogramm, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Ihre Behandlung umfasst beispielsweise

  • Krankengymnastik
  • Sporttherapie
  • Physikalische Therapie
  • Ergotherapie
  • Sprach- und Schlucktherapie
  • Psychologische Betreuung
  • Ernährungstherapie
  • Gesundheitstraining

Unser Ziel ist es, Sie in die größtmögliche Selbständigkeit zu entlassen. Für Ihre Behandlung bietet unser Therapiebereich vielfältige Möglichkeiten und Räumlichkeiten (Sporthalle, Schwimmbad, Einzelbehandlungsräume, der große Kurpark direkt am Haus für Therapien im Freien).

„Wenn man sieht, wie die Patienten wieder mobil werden und wieder laufen können und dann auch so nach Hause entlassen werden können – das macht uns Freude und viel Spaß. Wir verstehen uns sehr gut im Team, sowohl mit den Schwestern als auch mit den Ärzten. Und das wirkt sich natürlich auch positiv auf die Patienten aus.“

- Rebecca Wendt, Physiotherapeutin

Das zeichnet die Therapie und die Pflege im MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben aus

patientenorientierte Arbeitsweise
engagiertes, dem Patienten zugewandtes Team
kurze Wege in Absprache mit den Ärzten
fachübergreifendes Arbeiten

Therapeutische Schwerpunkte und Spezialisierungen

  • neurophysiologische Behandlungstechniken:
    • Bobath: ganzheitlicher Ansatz bei der Behandlung neurologischer Erkrankungen, etwa Störungen nach einem Schlaganfall
    • Vojta-Therapie: spezielle Physiotherapie bei Problemen des zentralen Nervensystems und Störungen des Haltungs- und Bewegungsapparates
    • PNF (Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation): physio-, ergo- und logopädische Behandlungsmethode bei Bewegungsstörungen
  • Manuelle Therapie auch nach Cyriax und Maitland
  • Schlingentisch, Extensionsbehandlung (therapeutische Gelenkstreckung)
  • Brunkow-Therapie (Verbesserung der Bewegung und Haltung)
  • Triggerpunktbehandlung (gezielte Behandlung von Muskelverhärtungen)
  • Faszientechnik (Behandlung von Störungen im muskulären Bindegewebe)
  • Positionierung nach Jones (bei Funktionsstörung des Bewegungsapparates)
  • Craniosacrale Therapie (Behandlung zur Korrektur von Bewegungseinschränkungen)
  • Reiki (fernöstliche Entspannungs- und Behandlungsmethode)
  • osteopathische Behandlungstechniken
  • Klassische Massage, Spezialmassagen, Lymphdrainage
  • Medizinische Trainingstherapie, Ergometertraining, Laufbandtraining
  • Ambulante Gruppen: Rehasport
  • MBOR Stufe II (medizinisch-beruflich-orientierte Rehabilitation)
  • Perfetti, Spiegeltherapie (spezielle Methoden zur Behandlung von neurologischen Störungen, etwa nach einem Schlaganfall)

Den Menschen in seiner Krankheitsgeschichte zu begleiten und immer wieder Mut zu machen, damit er das Positive sieht und dass er wirklich Fortschritte macht in kürzester Zeit - das ist schön!

- Vanessa Wendt, Logopädin

Unterstützung von Angehörigen

Wir bieten Angehörigen „Hilfe zur Selbsthilfe“:

  • Angehörige können sich aktiv in die Pflege einbringen. Unsere Pflegekräfte beantworten gerne Ihre Fragen und geben Ihnen Hilfestellung und Anleitung.
  • In der Therapie beziehen wir Angehörige mit ein, wenn dies sinnvoll ist, besonders bei schwerbetroffenen Patienten. Wir leiten Sie beispielsweise dabei an, wie Sie Hilfestellung bei Aktivitäten des täglichen Lebens und beim Einsatz von Hilfsmitteln leisten können.

Information für Angehörige

In jedem Zimmer finden Sie eine Patienten-Info-Mappe. Darin finden Sie alle Abläufe, Ansprechpartner, Öffnungs- und Sprechzeiten. Angehörige von Patienten mit Infektionskrankheiten, z.B. bei Besiedlung mit multiresistenten Keimen (MRE), erhalten bei Bedarf spezifische Hygiene-Informationen.

Beratung, Schulung, Seminare

Angehörige können an allen Vorträgen unserer Ärzte und Therapeuten im Reha-Zentrum teilnehmen.

Spezielle Beratungen und Schulungen unterstützen Angehörige außerdem dabei, Unsicherheiten und Ängste abzubauen.

Service für Angehörige

Die Mitarbeiter der Patientenverwaltung planen die vorhandenen Zimmer für Angehörige, die als Begleitperson oder für einen begrenzten Zeitraum anreisen. Sie werden entweder im Patientenzimmer oder in einem separaten Zimmer untergebracht.

An wen können Sie sich als Angehöriger wenden?

Das Rehabilitationsteam steht Angehörigen für Fragen zur Verfügung:

  • Die Ärzte können in den Visiten angesprochen werden.
  • Jeder Stationsarzt hat eine Sprechstunde, für die Sie Termine vereinbaren können.
  • Über das jeweilige Sekretariat können Sie Gesprächstermine mit dem Chef- oder Oberarzt vereinbaren.
  • Unsere Sozialdienst-Mitarbeiter unterstützen Sie bei der Suche nach Hilfs- und Entlastungsangeboten (Tagespflege, Angehörigengruppen, Kontakten zu Selbsthilfegruppen) und helfen Ihnen dabei, Hilfe für die Zeit nach der Entlassung zu organisieren.

Wie Sie uns kontaktieren können

Therapie

Ina Liebmann

Ina Liebmann

Therapieleitung

MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben

Pflege

Nico Koch

Nico Koch

Pflegedienstleitung

MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben

Pflege

Annette Schmidt

Annette Schmidt

stellvertretende Pflegedienstleitung

MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben

Praxisanleitung

Bianca Schimmel

Bianca Schimmel

Zentrale Praxisanleitung

MEDICLIN Reha-Zentrum Bad Düben